Schweizer Armee

An Stelle der hier vorgesehenen Publikation der Geschichte der Schweizer Armee-Haflinger verweisen wir auf das 2011 herausgegebene Buch mit Softcover:

 

Der Steyr-Puch Haflinger der Schweizer Armeebuchumschlag_skaliert

2011 blicken wir auf die 50-jährige Geschichte des Klein-Geländelastwagen 0,4 t – 4x4 «Haflinger» der Schweizer Armee zurück. Die Entwicklung und die Geschichte des legendären Geländewagens Steyr-Puch Haflinger führt zurück in die Jahre 1956 bis 1958. Als erster Grosskunde beschaffte das Österreichische Bundesheer bereits 1959 eine stattliche Anzahl dieser Fahrzeuge und sah darin quasi einen Ersatz für die ausdauernden «Haflinger»-Gebirgspferde.

1958 forderte auch die Schweizer Armee zwei Prototypen des Haflingers als Versuchsfahrzeuge an. Nach einer längeren Evaluationsphase mit zahlreichen Truppenversuchen, konnte in Juni 1961 eine erste Serie der Klein-Gelände-lastwagen Haflinger für die Infanterie beschafft werden. Ebenfalls im Rahmen des Rüstungsprogramms 61 bestellte die Schweizer Armee 1967 eine zweite grosse Serie dieser Geländewagen.

Die Evaluation, die eingehenden Truppenversuche, die Beschaffung und der Einsatz der Haflinger bei der Schweizer Armee sind ausführlich dokumentiert. Neben den beiden Grundserien der Klein-Geländelastwagen 0,4 t – 4x4 werden auch die BANTAM-Haflinger, die selbstfahrenden Panzerziele «Schildkröte» sowie die Lehrmodelle beschrieben. Eine allgemeine Typenbeschreibung sowie Informationen zur Ausbildung, dem Vorschlagswesen und Versuchen sind ebenfalls enthalten.

Das neue Standardwerk erscheint im Eigenverlag des Autors und ist ein «Muss» für jeden Haflingerfreund. Die Broschüre umfasst 112 Seiten, 167 Bilder (50 davon farbig), 2 Tabellen und ist im Buchhandel nicht erhältlich. Format: 17 x 23 cm, gebunden, Hochglanzeinband.

© 2011 by Hansruedi Brawand, 3270 Aarberg (Eigenverlag) → Im Shop erhältich


pict0013_apict0016_a

pict0015_apict0010_a

 pict0014_a

Das Haflinger-Modell im M 1:50

Ein sehr gelungenes Kleinserien-Modell, der Schweizer Armee-Haflinger (Serie I) im Massstab 1:50 von der Fa. Studer aus dem Kanton Solothurn.

Für den Preis von CHF 94.50 bekommt man sehr viel "Haflinger". Jedes Detail, welches sich in diesem Massstab sinnvollerweise verwirklichen lässt, ist vorhanden - ein echter Hingucker also. Das Modell wird auf einer Kopfsteinpflaster-Nachbildung, abgedeckt von einer Klarsichtbox geliefert und steht somit schon in seiner eigenen Vitrine zur Ausstellung bereit.

Das Modell ist direkt beim Hersteller und natürlich auch bei uns zum selben Preis im Shop erhältlich.

copyright 2017 swiss-haflinger.ch_____